Datenschutz

Pizza Company achtet auf Ihre Privatsphäre und möchte, dass Sie darüber informiert sind, wie wir Informationen über Sie sammeln und verarbeiten.

Der Schutz und die rechtlich korrekte Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sind uns wichtig. Damit Sie sich bei der Ausfüllung und Übermittlung Ihrer Online-Bewerbung sicher fühlen, halten wir uns bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung an alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.
Bitte lesen Sie die folgenden Informationen über unsere Datenschutzbestimmungen:

1. VERANTWORTUNG
Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzgesetz ist die Pizza Company GmbH ...

2. ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

2.1. PERSÖNLICHE DATEN
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Einzelperson beziehen. Dazu gehören Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse, Ihr Bild sowie weitere Anwendungsdaten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mitteilen.

2.2 WIE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN, DATENLÖSCHUNG?
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten über Sie, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Ihre Bewerbung mit unseren offenen Stellen zu vergleichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR). Dazu gehört auch die Verwendung der Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Wir können personenbezogene Daten über Sie auch für unser berechtigtes Geschäftsinteresse verwenden (Art. 6 (1) (f) GDPR), einschließlich der Zusendung der Umfrage zur Zufriedenheit im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren, zur Verbesserung oder Änderung unserer Dienstleistungen und zum Betrieb unserer Aktivitäten. Wir sind daran interessiert, die richtigen Kandidaten für unser Unternehmen zu finden und gehen davon aus, dass, wenn Sie Ihre Daten z.B. auf einer Baustelle veröffentlicht haben, zu erwarten ist, dass Sie gerne über Stellen informiert werden, die zu Ihrem Profil passen.

In einigen Fällen können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten über Sie zu verarbeiten oder Ihre Daten zu verwenden, um uns bei der Begründung oder Abwehr von Rechtsansprüchen zu unterstützen.

Ihre Bewerbung wird in der Regel drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses automatisch gelöscht. In einigen Fällen müssen wir die Daten möglicherweise bis zu sechs Monate nach Beendigung der Einstellung für eine bestimmte Stelle aufbewahren. Nach Ablauf dieser Zeit werden Ihre Daten gelöscht. Sie können von uns jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen, indem Sie eine E-Mail an: info@edelbeisser.de. senden. Bitte beachten Sie, dass dies bedeutet, dass Sie sich von allen noch laufenden Bewerbungsverfahren zurückziehen.

3. SICHERHEIT
Alle Ihre an uns übermittelten Daten werden automatisch verschlüsselt (SSL-Verschlüsselung). Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen vertraulich und sicher behandelt werden.

4. AKTUALISIERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Die Weiterentwicklung unserer Websites und Apps und die Implementierung neuer Technologien zur Verbesserung unseres Service für Sie kann Änderungen dieser Datenschutzerklärung erfordern. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut zu lesen.

5. WIE KÖNNEN SIE AUF PERSONENBEZOGENE DATEN ZUGREIFEN, SIE ÄNDERN ODER ZURÜCKNEHMEN?
Sie haben die folgenden gesetzlichen Datenschutzrechte unter den jeweiligen rechtlichen Bedingungen: Recht auf Information (Artikel 15 GDPR), Recht auf Löschung (Artikel 17 GDPR), Recht auf Berichtigung (Artikel 16 GDPR), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 GDPR), Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 GDPR), Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 GDPR) sowie Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungsmaßnahmen (Artikel 21 GDPR). Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten, die vor dem Widerruf erfolgte.

6. KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzbeauftragter
...
E-Mail: info@edelbesser.de

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei den Datenschutzbehörden einzureichen. Die Zuständigkeiten der Datenschutzbehörden richten sich nach dem Sitz der zuständigen Behörden. Sie können sich jedoch an die Datenschutzbehörde wenden, die Ihre Beschwerde dann an die zuständige Behörde weiterleitet.